Entdeckung

Nauders

Anderswo mag der Storch die Babys bringen, in Nauders holt man Neugeborene vom „Heiligen Baum“. Das ist nur eine der vielen Sagen und Legenden aus voraufklärerischer Zeit, die sich um das uralte Dorf am Reschenpass ranken. 

Nauders liegt am Reschenpass (1507 m), in einer geheimnisvollen Ecke Tirols. Über den schon die um das Jahr 50 eröffnete Römerstraße Via Claudia Augusta führte, die vom Römischen Reich nach Augsburg führte. Nauders ist wahrscheinlich die bereits im 2. Jahrhundert auf einer in Alexandria gefundenen Karte an der Via Claudia Augusta eingezeichnete römische Straßenstation „Inutrium“ erstmals erwähnt. 

Wer sich die Zeit nimmt das Hochtal zu Fuß zu erkunden, der wird sich zwischen lieblichen Wiesen und Felsformationen, der Magie der Landschaft und der bewegten Geschichte des Ortes nicht entziehen können.

 

Heiliger Baum

Von diesem Baum wurde und wird teilweise noch folgendes geglaubt und gesagt:

Vom heiligen Baum werden die neugeborenen Kinder, besonders aber die Knaben geholt. Aber allgemein herrschte der Glaube, der Baum blute, wenn man hineinhacke, und der Schlag gehe in den Baum und in den Leib des Täters zugleich, der Schlag dringe in beide gleich weit ein und Baum und Leibwunde bluten gleich stark, ja die Wunde am Leibe heile nicht früher, als der Hieb am Baume vernarbe.

Eine Sage, die sehr verbreitet ist, erzählt: "Ein frecher Knecht nahm sich vor, den heiligen Baum zu fällen, um den Glauben des Volkes zu Schanden zu machen. Er führte einen Hieb und schwang schon die Axt zum zweiten Male, als Blut an den Stamm quoll und Blutstropfen von den Ästen niederträufelten. Der Holzknecht ließ die Axt vor Schrecken fallen und lief über Stock und Stein davon, fiel aber bald unmächtig zur Erde nieder und wurde von Landleuten, die ihn im bewußtlosen Zustande liegen fanden, nach Hause gebracht, wo er erst am folgenden Tage zur Besinnung kam. Die Blutspuren blieben lange Zeit am Baume sichtbar. Die Narbe, die von jenem Streiche herrühren sollte, sah man noch vor einigen Jahren."

Wandern Sie zum Heiligen Baum Boden und zurück nach Nauders 

  • Dauer: 1:30h
  • Höhenunterschied: 246m
  • Länge: 6,2km
Buchung
Ab 1 Juni wieder geöffnet!
Wir freuen uns schon, ab 1. Juni 2021 unsere Gäste wieder in Tia Monte Hotel Nauders begrüßen zu dürfen!

Bestpreis Garantie

Haben Sie einen besseren Preis auf einer anderen Webseite gefunden?

Klicken Sie hier